Aktuelles - News

 

 

 

 

 

Die Abteilung bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, die am 14.04.2018 beim "Frühjahrsputz" der LA-Anlage geholfen haben!!!

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

12.03.2018 - Talentiade in Guben

 

Am 12. März 2018 fand im Sportzentrum Obersprucke die Talentiade des Landkreises Spree-Neiße statt, welche vom Kreissportbund in Kooperation mit dem Landessportbund Brandenburg, den Fachverbänden und der Stadt Guben durchgeführt wird.

 

Landesweit wurde die Emotikon-Studie (Motoriktest) in den 3. Klassen durchgeführt. Im Ergebnis erhielten die talentiertesten Sportler einen Talentepass ausgestellt und die Einladung zur Talentiade.

 

41 Schüler der 3. Klassen aus Guben, Peitz, Forst, Grano, Burg und Briesen wurden durch Vertretern des Landessportbundes und dem Kreissportbundes begrüßt.

 

Nach einem Erwärmungsspiel mit anschließender Gymnastik wurden die Talente in drei Gruppen eingeteilt, welche abwechselnd jeweils eine Station in den angebotenen Sportarten Leichtathletik, Tischtennis und Handball absolvierten:

 

1. Station Handball: Das Handballtor wurde in 6 Sektoren eingeteilt und beim Treffen entsprechender Sektoren wurden Punkte vergeben.

 

2. Station Tischtennis: Der Ball musste mit Hilfe des Schlägers in der Luft gehalten werden. Auf der gegenüberliegenden Hälfte der Tischtennisplatte waren Zahlen vermerkt, welche getroffen werden sollten – mit einer Angabe. Mit Hilfe eines Behälter musste dann der Gegenüber versuchen, den Ball aufzufangen.

 

3. Station Leichtathletik: Hindernislauf auf Zeit

Die jeweils drei besten Mädchen und Jungen wurden ermittelt und erhielten einen Pokal, eine Medaille und eine Urkunde.

 

Die Eltern / Großeltern hatten die Möglichkeit, sich mit den entsprechenden Trainern der einzelnen Sportarten über Wege einer gezielten Talentförderung in den jeweiligen Sportarten zu verständigen.

 


1  

Das Training für die Freiluftsaison hat begonnen!

 

Bitte den Sportlern warme Sachen (2. Jacke/Regenjacke, Mütze, Schal) sowie Spikes mitgeben. Sollte das Wetter gut sein, wird das Training draußen stattfinden!

 

 

 

 

31.12.2017 Silvesterlauf

 

Beginn: 10 Uhr

Meldeschluss: 9:45 Uhr

Ort: Sportzentrum Kaltenborner Straße

Strecken: 2km und 4km

Unkostenbeitrag: 1,00 € pro Person

 

 

Die Abteilung wünscht all seinen Mitgliedern und deren Familie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!!!

 

 

Vereins-Weihnachtsfeier 2017

 

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand wie immer im sportlichen Rahmen in der Sporthalle der Klaus-Herrmann-Straße statt.

 

Die Erwärmung erfolgte dieses Mal unter der Anleitung von Frau Kühn rhythmisch, wobei anzumerken ist, dass Frau Petter mit ihren 89 Jahren auf jeden Fall mit den Kindern mithalten konnte.

 

Das Sportjahr 2017 wurde dann mit Staffelspielen und einem anschließenden kalten Buffet verabschiedet!

 

 

 

Einladung zur diesjährigen Weihnachtsfeier

 

Die Abt. Leichtathletik lädt alle erwachsenen Mitglieder, Jugendliche und Kinder, sowie deren Eltern zur jährlichen Weihnachtsfeier ein.

Wann: 06.12.2017

Zeit: 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Wo: Sporthalle Klaus-Hermann-Straße

 

Bitte Turnschuhe und gute Laune mitbringen!

 

 

Auch Frau Petter konnte man die Tage, angesichts ihres Geburtstages, auf der Internetseite Facebook "radeln" sehen ...   ;)

 

 

 

Zum 10. Stadtwächterstündchen im Oldtimer-Museum bei Hoffmann-Möbel hatte am 21.10.2017 Stadtwächter Andreas Peter den ehemaligen Kugelstoßweltmeister und Olympiasieger Udo Beyer zu Gast. 

 

In einer einstündigen Frage-Antwort-Runde beantwortete er offen alle Fragen des Stadtwächters und später auch des Publikums.

 

Er sprach über seine Kindheit, über das Leben eines Leistungssportlers auf einer Sportschule in der damaligen DDR, über Doping, über private Erlebnisse und auch Tiefschläge.

 

Viele seiner Aussagen ließen mich nachdenken und meine eigene Kindheit/Jugend als Leistungssportler unter Frau Petter noch einmal Revue passieren lassen. 

 

 

... Nadine Koch 

 

 

 

 

Das Training hat wieder begonnen!!!

  

Bitte die entsprechenden Trainingszeiten für die jeweilige Gruppe beachten,

da sich diese ggf. geändert haben.

 

Geben Sie bitte Ihren Kindern auf jeden Fall langes Sportzeug, eine Regenjacke, Mütze und Tuch/Schal mit. Die Übungsleiter entscheiden vor Ort, wo das Training erfolgt - in der Halle oder auf dem Platz!

  

 

Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb der Sportvereine des

Landes Brandenburg 2016

 

Wir erreichten in der Kategorie 2 (über 200 Mitglieder) den 4. Platz und erhielten für die abgelegten Leistungen eine Platzierungsprämie in Höhe von 150,00 €!!!

 

 

 

 

Sportgeräte von unseren Kindern für Kinder in Kenia

 

 

Bei der letzten Weihnachtsfeier 2016 haben die Eltern und Kinder im Rahmen eines Flohmarktes Geld gesammelt, dass sie anderen Kindern, die nicht unsere Möglichkeiten haben, zukommen lassen wollten.

 

Das Ehepaar Hugler aus Köln, welches ursprünglich aus Guben kommt, fährt jedes Jahr in seinem Jahresurlaub nach Kenia mit etwas Geld in der Tasche, das die Beiden vorher gesammelt haben, und besorgen dort Dinge, die insbesondere die Kinder dort dringend benötigen.

 

Am 22.05.2017 war es nun soweit. Im Rahmen des allgemeinen Trainings wurde das Geld an Familie Hugler übergeben. Davon werden in Kenia 2 Fußballtore gebaut, Bälle und bedruckte T-Shirts gekauft, damit die Kinder dort auch die Möglichkeit erhalten, in ihrer Freizeit Sport zu treiben.

 

Wir alle wünschen den Kindern in Kenia viel Spaß damit!

 

 

 

Frühlingsausflug der Frauensportgruppe

 

Am 22.04.2017 hat der Kern der Frauengruppe unter Leitung von Hildegard Petter bei super Wetter (nur zeitweise sehr windig und nass) und einigen Gästen eine wunderschöne Radtour durch Gubin und Umgebung gewagt. Es konnte aus Zeitgründen nur der nördliche Teil Gubins besichtigt werden. Alle waren überrascht, wie groß und schön Guben insgesamt mal gewesen sein muss. Vielen Dank an Hildegard Petter und Frau Knapik, die uns in Ihre Vergangenheit mitgenommen haben.

 

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und ist sicher nicht die letzte Fahrt gewesen.

 

 

KNAX-Sportfest am 17.05.2017

 

Die Sparkasse Spree-Neiße lud alle Kinder am Mittwoch, den 17. Mai 2017, ab 15.00 Uhr in das Sportzentrum Obersprucke, Klaus-Herrmann-Straße 20a, zum großen KNAX-Sportfest ein.  

 

Die Abteilung betreute die "sportlichen" Aktivitäten wie Hindernisparcour, Ball-Zielwurf und Weitsprung.

 

Wir danken den freiwilligen Helfern der Abteilung für die Betreuung der Stationen!

 

 


1  

Die Abteilung bedankt sich recht herzlich bei allen freiwilligen Helfern des Arbeitseinsatzes am 08.04.2017 für die tatkräftige Unterstützung!

 

 

"Frühjahrsputz" der Abt. Leichtathletik

  

Am 08.04.2017 findet ab 10:00 Uhr auf der Leichtathletik-Anlage Klaus-Herrmann der alljährliche "Frühjahrsputz" der Abteilung Leichtathletik statt. Jede helfende Hand ist herzlich willkommen!!!

 

 

Das Training für die Freiluftsaison hat begonnen

 

Bitte den Sportlern warme Sachen (2. Jacke, Mütze, Schal) sowie Spikes mitgeben. Sollte das Wetter gut sein, wird das Training draußen stattfinden.

 

 

Einladung zur Mitgliederversammlung der Abt. Leichtathletik

 

Hiermit werden alle Mitglieder der Abteilung zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Bei Kindern unter 16 Jahren ist die Teilnahme eines Erziehungsberechtigten in Vertretung möglich.

 

Die Versammlung findet am 22.02.2017, 18:30 Uhr in der Sporthalle Klaus-Herrmann-Straße statt.

 

Es wird um Rückmeldung der Teilnahme beim jeweiligen Übungsleiter bis spätestens zum 13.02.2017 erbeten.

 

 

Spende zum Jahresanfang von der Stadt-Apotheke Guben

 

Zum Jahresanfang erhielt die Abteilung Leichtathletik von der Stadt-Apotheke Guben eine Spende in Höhe von 200,00 €.

 

Die Abteilung bedankt sich recht herzlich dafür!!!

  

 

 

Die Abteilung Leichtathletik wünscht Ihren Mitgliedern und deren Familien ein gesundes, erfolgreiches und vor allem friedliches 2017!

 

 

Erfolgreiche Leichtathleten und Läufer der Abteilung  beim diesjährigen Silvesterlauf

 

Die Abteilung gratuliert unseren Leichtathleten Julia Chantal Lange für ihren 2. Platz und Bianca Jaeck für ihren 3. Platz auf der 2km-Strecke beim diesjährigen Silvesterlauf.

 

Weiterhin graturliert die Abteilung den Läuferinnen der Laufgruppe Juliane Langner für ihren 1. Platz und Jana Keppler für ihren 3. Platz über die 4km-Strecke.

 

Fabienne Jaeck, ehemaliges Mitglied und nunmehr beim LC Cottbus trainierend, holte sich über die 2km-Strecke den Pokal. 


1  

 

31.12.2016 Silvesterlauf

 

Beginn: 10 Uhr

Meldeschluss: 9:45 Uhr

Ort: Sportzentrum Kaltenborner Straße

Strecken: 2km und 4km

 

 

07.12.2016 Vergabe des Sportabzeichen

 

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier wurde das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze an unsere Mitglieder vergeben.

 


1  

Weiterhin wurde im Hintergrund der Weihnachtsfeier eine Verkaufs- und Tauschbörse durchgeführt, dessen Erlös für das Projekt "Sport spendet für Sport" gespendet werden sollte: Das Ehepaar Hugler spart jedes Jahr seinen Jahresurlaub auf und fährt im Sommer nach Kenia, in eine der ärmsten Regionen. Sie sammeln zwischen den Fahrten Geld und nehmen dieses Geld 1 zu 1 mit. Dafür kaufen sie dann dort vor Ort Schulsachen , Schulbänke, Schulkleidung und andere nützliche Sachen.

 

Der Erlös unserer Tausch- und Verkaufsbörse soll dafür dienen, den Kindern dort vor Ort 2 Tore mit Netzen und Teamshirts sowie Bällen zu kaufen, damit auch sie Sport treiben können und Spaß haben.

 

 

Einladung zur diesjährigen Weihnachtsfeier

 

Die Abt. Leichtathletik lädt alle erwachsenen Mitglieder, Jugendliche und Kinder, sowie deren Eltern zur jährlichen Weihnachtsfeier ein.

Wann: 07.12.2016

Zeit: 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Wo: Sporthalle Klaus-Hermann-Straße

 

Bitte Turnschuhe und gute Laune mitbringen!

 

 

 

Die Hallensaison hat begonnen!

 

Bitte beachten Sie die teilweise geänderten Trainingszeiten. Weiterhin wird höflich darum gebeten, den Sportlern warme Sachen mitzugeben - wie Mütze, Schal/Tuch, Handschuhe, ggf. Zweitjacke. Einige Trainingseinheiten können von den Trainern nur draußen absolviert werden.

  

 

ANKÜNDIGUNG:

 

Am 05.10.2016 nimmt die Abteilung Leichtathletik auf der Anlage in der Klaus-Hermann-Straße das "Sportabzeichen" ab. Es sind ganz herzlich alle Mitglieder ab 16:00 Uhr eingeladen!

  

 

Die Abteilung wünscht allen Mitgliedern erholsame Ferien- und Urlaubstage!!!

 

 

Ein persönliches "Dankeschön" von unserer Senioren-Sportlerin Nadine Koch:

 

"... Ich möchte mich recht herzlich bei der Firma Wahren Werbung bedanken, welche für die Seniorengruppe einen Satz Kapuzenpullover gesponsert hat.

 

Weiterhin bedanke ich mich bei der EVG Guben, welche mir für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft in Brandenburg a.d.H. im Juni 2016 und für die Teilnahme an der Deutschen Seniorenmeisterschaft in Leinefelde im Juli 2016 ein Firmenfahrzeug zur Verfügung gestellt und die entstandenen Fahrkosten übernommen hat.

Ein ganz herzliches Dankeschön an beide Firmen von mir!"

 

Nadine Koch

  

 

"Sportler und Ehrenamt des Jahres 2015"

  

In diesem Jahr räumte die Abteilung Leichtathletik ab:

  

Wir gratulieren der ehemaligen Abteilungsleiterin Undine During recht herzlich zum Titel "Ehrenamtler des Jahres 2015" 

  

Ebenso gratulieren wir von Herzen Charlott Bursch und Nadine Koch zum Titel "Sportlerin des Jahres 2015" - in ihren Kategorien Jugend und Senioren.

  

 

Ein herzliches DANKESCHÖN!!!

 

Die Abteilung bedankt sich recht herzlich bei den vielen Helfern, welche im Rahmen der Aktion der Stadt Guben am 16.04.2016 unsere Leichtathletikanlage gepflegt haben. Der Unterbau der Hochsprunganlage konnte aufgrund der tatkräftigen Unterstützung der männlichen Helfer endlich installiert werden. Die weiblichen Helfer kümmerten sich um die Bahnpflege sowie um die Pflege der Grünanlagen. Zum Schluss konnte durch eine "Sand-Spende" die Weitsprunganlage aufgefüllt und wieder begradigt werden.

 

Für das leibliche Wohl der Helfer sorgte die Firma Michael During mit Bratwurst und Bouletten.

 

Der aufgebaute Flohmarkt, bei dem man nicht mehr benötigte Sportkleidung und Schuhe erstehen konnte, ist leider etwas untergegangen. Wer Sportkleidung oder Turnschuhe oder auch SPIKES günstig erstehen möchte, kann sich gern bei Frau Schemainda oder Frau Pradel melden.

  

 

WICHTIG!!!

 

Die Freiluftsaison geht wieder los! Bitte warme Sachen für draußen sowie Mütze und Schal mitgeben. Die Spikes, falls vorhanden, können ebenfalls vorsorglich schon mal mitgebracht werden!

 

 

Mitgliederversammlung 24.02.2016

 

Am 24. Februar wählten die Leichtathleten des SV Chemie Guben eine neue Abteilungsleitung. Die langjährige Abteilungsleiterin, Undine During, hat nach 12 Jahren unermüdlicher und aufopferungsvoller Arbeit diesen Posten aus persönlichen Gründen abgegeben. Wir danken Undine für ihre Arbeit, die unsere Abteilung zu dem gemacht hat, was sie jetzt ist – eine Abteilung mit ca. 130 Mitgliedern, davon ca. 95 Kindern und Jugendlichen, welche vielen Gubenern die Möglichkeit bietet, sich sportlich zu betätigen und auf diesem Gebiet Erfolge zu sammeln.

 

Zur neuen Abteilungsleiterin wurde Nadja Pradel gewählt. Sie ist seit 6 Jahren im Verein aktiv, zunächst selbst als aktive Sportlerin im Altersbereich W45/50 (bis 2014). Seit 4 Jahren leitet sie die Trainingsgruppe der Jahrgänge 2007/08.

Als Stützpunktleiterin bleibt uns Undine derzeit noch erhalten.

 

Die weiteren Mitglieder der Abteilungsleitung bleiben unverändert:

2. Vorsitzende                Dr. Heike Schemainda

Schatzmeister                Jens-Uwe Riedel

Öffentlichkeitsarbeit        Nadine Koch

 

DIE LAUFGRUPPE WÜNSCHT ALLEN MITGLIEDERN EIN SCHÖNES WEIHNACHTSFEST!
WIR SEHEN UNS AM 31. DEZEMBER ZUM GUBENER
SILVESTERLAUF.

BRINGT GUTE LAUNE MIT. DIE ÜBERFLÜSSIGEN KALORIEN VERTEILEN WIR AUF DER LAUFSTRECKE.

UND DANN GEHT ES AUF INS NEUE JAHR.
 


Die aktuellen Trainingszeiten für die Hallensaison sind online!!!

 

 

Weihnachtsfeier der Abteilung!

Am Mittwoch, den 02.12.2015, findet ab 16:00 Uhr im Sportzentrum Klaus-Herrmann-Straße die alljährliche Weihnachtsfeier der Abteilung statt! Um das Jahr sportlich zu verabschieden werden wie jedes Jahr zu Beginn lustige Staffelspiele durchgeführt, weswegen Turnschuhe mitzubringen sind. Für das leibliche Wohl sorgt die Firma Michael During dann im Anschluss! Alle Mitglieder sind recht herzlich eingeladen!!!

 

 

Sponsoring: Werbebanner vom EVG

Das von der EVG gesponsorte Werbebanner für den SV Chemie Guben / Abt- Leichtathletik feierte seine Premiere beim Guben-Gubin-Lauf am 14.11.2015! Die Abteilung bedankt sich recht herzlich dafür!!!

 

 

Die Abteilung bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, die  

am 06.06.2015 der Hitze getrotzt haben und geholfen haben, unsere Anlage wieder auf Vorderman zu bringen!!! 

  

 

Hallen-EM der Senioren im März 2015 in Torun (Polen) 

Unsere Leichtathletik-Seniorin Nadine Koch startete im März 2015 bei der Hallen-EM der Senioren in Torun und kam mit 3 Top-Ten-Platzierungen nach Hause. Detailierter Bericht unter dem Pkt. "Leichtathletik-Senioren - 2015". 

 

 

Hinweis Training Freiluftsaison!!! 

Da es jetzt immer wärmer wird und ggf. eine Trainingseinheit bzw. bei den größeren Sportlern das Training im Freien zu absolvieren ist, wird höflich darum gebeten, entsprechende Trainingssachen (Mütze, Schal / Tuch, Regenjacke / Überziehjacke, usw.) und, wenn schon vorhanden, die Spikes mitzugeben.

 

 

Spende zum Jahreswechsel 2014 / 2015

Am Tag der Vereinsweihnachtsfeier erhielten die Mitglieder des SV Chemie Guben, Abteilung Leichtathletik, noch ein zusätzliches Geschenk: Die Gubener Firma DAFAS Bau GmbH folgte der Anfrage einer Trainerin und spendete 120 € für die Anschaffung von zwei Schwungtüchern, die vor allem im Kinderbereich eingesetzt werden sollen.

Diese „Fallschirme“ aus leichter Seide können bereits ab dem Kindergartenalter für Spiele und Bewegungsformen eingesetzt werden, wobei vor allem die Koordination, Konzentration, Reaktion und die Teamfähigkeit der Kinder geschult werden. Und das ganze bei viel Spaß, wenn zum Beispiel alle Kinder unter dem Tuch im „Iglu“ verschwinden …

Also nochmals ganz lieben Dank an die Firma DAFAS und ihrem Geschäftsführer Herrn Rentsch für diese großzügige Spende!

 

 

 

Sportzentren in Guben

Get Adobe Flash player


 

 

Wissenswertes

 

Den Rückenschmerzen keine Chance

Viele Menschen haben regelmäßig Rückenschmerzen. Selten steckt eine ernsthafte Erkrankung dahinter, oft liegt es an einer verkrampften, verkümmerten oder überdehnten Muskulatur. Das beste Mittel gegen Rückenschmerzen: Bewegung – wie Laufen und Gymnastik.

Es beginnt mit einem leichten Ziehen im Nacken. Ein paar Tage später fühlt es sich an, als würde Eiswasser vom Nacken zur Schulter fließen. Richtig gemein wird es, wenn es zu einem stechenden Schmerz ausartet, als würde jemand mit einem Messer im Rücken stochern. Solche und ähnliche Rückenschmerzen sind weit verbreitet. „Betroffene können selbst viel dazu beitragen, dass sich ihre Beschwerden bessern“, sagt der Sportpädagoge Ulrich Kuhnt von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) in Selsingen bei Bremen. Daher steht der diesjährige Tag der Rückengesundheit am 15. März unter dem Motto „Tu es für dich!“.

Laut AGR gehen rund 90 Prozent der Beschwerden nicht auf eine schwere Erkrankung zurück, sondern sind unkompliziert. Ursache seien Muskelverspannungen aufgrund von Fehlhaltungen, einseitiger Belastung und mangelnder Bewegung. „Ziel sollte sein, ein Körperbewusstsein und eine aufrechte Körperhaltung wieder zu erlernen“, sagt die Sportwissenschaftlerin Heike Streicher von der Universität Leipzig. Der erste Schritt ist es, sich selbst zu beobachten beim Sitzen, Stehen und Heben.

Bleib dynamisch!

So sollte jeder immer mal wieder seine Haltung korrigieren und sich aufrichten. Wichtig ist es außerdem, nie lange in einer Haltung zu verharren. „Man sollte zum Beispiel die Sitzposition immer wieder ändern“, rät Streicher. Dynamik ist in diesem Zusammenhang das Zauberwort, auch mittels sanfter Dehn- und Mobilisationsübungen wie Schultern kreisen oder das Hochziehen und Fallenlassen der Schultern.

Denn so werden Durchblutung und Stoffwechsel der umliegenden Muskulatur angeregt, Abfallstoffe aus dem Gewebe abtransportiert, Gelenke und Muskulatur lockerer. „Auch den Alltag sollte man aktiver gestalten“, sagt Streicher. Das heißt zum Beispiel: die Treppe statt des Fahrstuhls nehmen und das Rad anstelle des Autos oder zwei Stationen früher aus dem Bus steigen.

Die Muskeln fit halten

Die Muskulatur braucht auch eine gezielte Kräftigung – und zwar im gesamten Rumpf, weil sie dort wie ein stützendes Korsett wirkt. Streicher rät, mehrmals täglich die Beckenbodenmuskulatur anzuspannen und so zu kräftigen. Die tiefliegende Muskulatur hat grundsätzlich eine entscheidende Rolle, wie auch der musculus transversus abdominis, der tiefe, quere Bauchmuskel. „Er umschließt den Bauchraum wie ein Gürtel und fixiert die Lendenwirbelsäule“, erklärt Kuhnt. Mit Bauchmuskelübungen kann er gekräftigt werden.

Für Stabilität sorgen auch kleine, tiefliegende Muskeln nahe der Wirbelsäule. Diese kann der Mensch nicht bewusst anspannen. Sie arbeiten, wenn man den Körper aus dem Gleichgewicht bringt. Die ultimative Übung ist es, auf einem Bein zu stehen, etwa beim Zähneputzen. „Dann müssen die Hüftmuskeln anspringen, und bis hoch zum Nacken spannen sich die tiefliegenden Muskeln reflexartig an“, erklärt Kuhnt. Noch effektiver wird dies, wenn der Einbeinstand auf einem kippeligen Untergrund vollführt wird – etwa einer zusammengerollten Gymnastikmatte. Wer sich steigern möchte, schwingt noch einen Flexibar in der Hand.

Täglich 15 Minuten für die Gesundheit

Das kann Teil eines täglichen, etwa 15-minütigen Trainings sein. Erst wärmt man sich ein wenig auf, indem man etwa auf der Stelle geht und mit den Armen kreist, dann folgen Kräftigungsübungen, wie etwa aus Pilates oder Yoga. Auch Training mit dem Theraband ist sinnvoll.

Zum Schluss dehnt man den Körper von Kopf bis Fuß. Verbunden werden kann das mit einem Moment Ruhe – als Gegenpart zu Stress, durch den die Rückenmuskulatur ebenfalls unwillkürlich angespannt wird. Hilfreich ist auch die Progressive Muskelrelaxation.

Ausdauertraining gut für Muskeldurchblutung

Wer all diese Übungen noch nicht kennt, kann sie sich von Sporttherapeuten, Yoga-, Pilates- oder Fitnesstrainern zeigen lassen. Das Programm lässt sich täglich oder mehrmals in der Woche in den Alltag einbauen. Der Rücken wird es mit weniger Schmerzen danken – oder eine Verspannung entsteht gar nicht erst.

Wer noch mehr tun möchte, kann die Rumpfmuskulatur zwei- bis dreimal in der Woche beim Krafttraining aufbauen. „Ideal sind auch ausgewogene Sportarten“, rät Christoph Eichhorn vom Deutschen Orthopäden-Verband in Saarbrücken. Laufen, Rückenschwimmen, Tanzen, Aqua-Fitness, Chi-Gong oder Tai Chi zählt er dazu. „Walken ist perfekt, denn es bedient viele Muskeln, ist dabei aber gelenkschonend und fördert die Beweglichkeit der Gelenke“, erläutert der Orthopäde. Er hat auch nichts gegen Ausdauertraining, da dies die Durchblutung der Muskulatur fördert. 

Am wichtigsten: Spaß an der Bewegung

Weniger rückenfreundlich sind laut Kuhnt einseitige Belastungen, das heißt Sportarten mit extremen oder abrupten Bewegungen, Stößen oder Einwirkung des Gegners wie Fußball, Tennis oder Squash. 

Ist der Rückenschmerz akut sehr stark, sollte eine Zeit lang auf die Sportart verzichtet oder sie zurückgenommener betrieben werden. Stattdessen sind die oben genannten Übungen sinnvoll. Doch die Experten sehen das nicht dogmatisch. „Entscheidend ist, dass Bewegung Spaß macht“, sagt Eichhorn. Nur dann bleibe ein Mensch motiviert. Vor allem, wenn er bemerkt, dass er sich wohler fühlt.

 

(Quelle: www.laufen.de)


 


 


Anmeldung Newsletter

 

 

 

Bookmarks

BloggerFacebook ShareGoogle BookmarksTwitter

 

 

Kontakt:


Abt. Leichtathletik:

leichtathletik-guben@hotmail.de 

 

Laufgruppe:

leichtathletik-guben@hotmail.de